Freie Rede 
für verschiedene Anlässe

Die Geschichten, die Menschen besonders machen, sind unabhängig von Konfessionen und religiösen Vorstellungen. Deshalb ist es Ihre Entscheidung, ob Sie sich (christlich) religiöse Anleihen (wie Gebete) für Ihre Freie Rede wünschen oder ob sie weltlich gehalten werden soll.                                                                             

Literarisch/popkulturelle Anleihen (wie eine Hochzeitsrede auf Elbisch) sind mir stets eine große Freude.

„Eins noch, Junge, was du dir merken musst: Es kommt nicht darauf an, wie eine Geschichte anfängt. Auch nicht darauf wie sie aufhört. Sondern auf das, was dazwischen passiert.“ -Walter Moers-

Unter diesem Motto spreche ich als freier Redner für verschiedene Anlässe.

„Wie habt ihr euch kennen gelernt?“

„Woher stammt diese Narbe?

„Kannst du deine Urgroßeltern beim Namen nennen?“

„…“

Hinter jeder dieser Fragen stehen Geschichten. Nicht jede will erzählt werden und das ist  in Ordnung. Aber manche warten nur darauf. Denn es sind Geschichten, sind unsere Entscheidungen, die uns zu denen machen, die wir sind. Es sind Geschichten, sind unsere Ideen und Erfahrungen, die uns immer wieder verändern und unsere Entscheidungen treffen lassen. Und es sind Geschichten, sind Erinnerungen, die uns (auch über den Tod hinaus) am Leben halten. 

Ich würde mich freuen, anlässlich Ihrer Hochzeit, Ihre gemeinsame Geschichte zu erzählen oder zur Willkommensfeier Ihres Kindes über jene Geschichten zu sprechen, die da kommen mögen.

Und es wäre mir eine Ehre, auf der Trauerfeier eines lieben Menschen, all die schönen und lustigen, all die wichtigen Geschichten zu erzählen, die zwischen dem Anfang und dem Ende passiert sind. 

Ich freue mich über Ihr Interesse

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.